Heinz Rolefs – Home

Summary

Der Kunstverein Ibbenbüren e.V.  plant Werke des Hamburger Malers Heinz Rolefs anlässlich seines 70-jährigen Geburtstags in Ibbenbüren vorzustellen. Gezeigt werden sollen Ölmalerei, Aquarelle und Digitalmalerei. eine Sonderedition Ibbenbüren ist in der Vorbereitung.

04. März – 02.April 2023

Der Kunstverein Ibbenbüren e.V.  plant Werke des Hamburger Malers Heinz Rolefs anlässlich seines 70-jährigen Geburtstags in Ibbenbüren vorzustellen www.heinz-rolefs.de. Es sollen sollen Ölmalerei, Aquarelle und Digitalmalerei gezeigt werden. Eine Sonderedition Ibbenbüren ist in der Vorbereitung.

Konzeption der Ausstellung

Der Titel „Home“ ist zugleich Programm zur Auswahl der Bilder aus seinem Werk. Deshalb stehen (aktuelle) Landschafts- und Städtebilder aus Hamburg, Ibbenbüren, Pellworm und Lissabon im Mittelpunkt der Ausstellung. Dies sind alles Orte, in denen sich Heinz Rolefs zu Hause fühlt.

 „Um eine Landschaft zu malen, muss man sie kennen. Ich kenne meine Heimat und ich male sie.“ Ein Gedanke des französischen Malers des Realismus Gustave Courbets.

Heinz Rolefs zeigt Ibbenbüren - Auf der Christuskirche, Foto:Kunstverein
Heinz Rolefs zeigt Ibbenbüren, von der Christuskirche aus gesehen, Foto: Kunstverein

Daneben werden Werke aus verschiedenen Schaffensperioden zu sehen sein.

Heinz Rolefs – Jazzmusiker und Künstler

Sein malerisches Können hat er gleichermaßen an der Musik wie auch in der Auseinandersetzung mit den großen Landschaftsmalern der letzten zwei Jahrhunderte geschult. Heinz Rolefs ist ein ambitionierter Jazzmusiker, der sich erst im Alter von 28 Jahren endgültig für die Malerei als Beruf entschieden hat. Sein bevorzugtes Thema sind Landschaftsabstraktionen, aber auch Farbfelder oder die Darstellung von Figuren sein Interesse.

Heinz Rolefs – Was hat ihn beeinflusst?

Das Studium der klassischen Moderne hat ihn dabei beeinflusst – die farbige Teilung der Fläche sowie das Zerlegen und erneute Zusammenfügen eines Motivs.

Farbfelder
Kleine Farbimprovisation 2021, Foto: Heinz Rolefs

Heinz Rolefs – Meister in Farben, Licht und Raum

Seine Kunst verzaubert den Betrachter: Formen, Farben und Kompositionen sind eindrucksvoll und einnehmend, auch emotional und wundervoll gestaltet. Deshalb kann sich niemand der kraftvollen Ausstrahlung entziehen.

In seinen Landschaftsbildern herrscht ein positive Ausstrahlung aus gemaltem Licht, eine Verschmelzung aus Komposition und Farbe sowie eine Vereinfachung der Motive.

Der Bildaufbau wirkt nicht langweilig. Die Farben sind lebendig und haben Leuchtkraft.

Er sagt von sich: „Ölmalerei, Aquarell, Zeichnung, Digitalmalerei und Jazzgitarre sind meine Ausdrucksmittel. In der Malerei erforsche ich den Realismus an der Grenze zur Abstraktion. Ausgangspunkte dieser künstlerischen Reisen sind immer Naturerfahrungen, Umwelterlebnisse, Landschaften und Menschen – Farbe, Licht und Raum“.


Kunsthaus Alte Honigfabrik
Klosterstraße 21 in 49477 Ibbenbüren

Zeitraum: 04. März 2023 – 02.April 2023

Ausstellungseröffnung: 04.März 2023 17.00 Uhr

Öffnungszeiten:

Sa, So 14-18 Uhr
Mittwoch für Gruppen auf Anfrage



Biografie von Heinz Rolefs

Heinz Rolefs – Portrait, Foto: Kunstverein Ibbenbüren

Heinz Rolefs wurde 1953 in Ibbenbüren geboren

Von 1970 – 1973 Studium der Malerei und freien Kunst in Münster. Zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen vor allem in Deutschland sowie in Österreich, Polen und Schweden. Seit 1975 lebt und arbeitet Heinz Rolefs als freier Künstler in Hamburg.

Eine chronologische Biografie finden sie hier.

Förderung: