Wien

Barock und Jugendstil, Kaffeehäuser und Hundertwasser in der österreichischen Kulturmetropole an der Donau des Nordens

06. November 2022, 18:00 Uhr

Die Familienbildungsstätte Ibbenbüren und der Kunstverein Ibbenbüren bieten ein gemeinsam den städte- und kulturgeschichtlichen Bilder – Vortrag mit Klaus Kirmis an. Eine Anmeldung bei der Familienbildungsstätte ist erforderlich. Es gelten die dann aktuellen Corona-Regelungen. Falls die Veranstaltung wegen Corona-Regelungen nicht im Saal durchgeführt werden kann, wird sie als Online-Vortrag angeboten.

In Wien – zweifellos eine der Kulturhauptstädte Europas überhaupt – flanieren wir entlang der majestätischen Prachtbauten an der imposanten Ringstraße und bestaunen die einstige Macht und Pracht des KuK-Reiches bei der kaiserlichen Hofburg und Schloß Schönbrunn!

Die österreichische Hauptstadt Wien hat zu allen Epochen unzählige Künstler von Weltrang hervorgebracht und angezogen, kunstsinnige Fürsten und Monarchen trugen dazu bei, dass die Stadt heute eine wahre Schatzkammer ist: Das Kunsthistorische Museum zählt aufgrund seines unermesslichen Reichtums an Werken von Dürer, Breughel, Rubens und Rembrandt zu den größten und bedeutendsten Museen der Welt. Daneben gehört der Jugendstil der „Wiener Sezession“ von Otto Wagner und Josef Hoffmann genauso zu den „Sahnehäubchen“ unserer Kunstspaziergänge wie ein Besuch im Oberen Belvedere mit der weltweit größten Sammlung von Gemälden Gustav Klimts.

Bei diesem Vortrag bummeln wir nicht nur zu einigen typischen Kaffeehäusern, sondern es werden auch abseits von Sissi-Romantik und Habsburger-Verklärung die wegweisenden Leistungen der Wiener sozialen Wohnungsbauarchitektur der Zwanziger Jahre bis zu Friedensreich Hundertwasser dargestellt.


Wien
Barock und Jugendstil, Kaffeehäuser und Hundertwasser in der österreichischen Kulturmetropole an der Donau

06.11.2022 um 18:00 Uhr


Eine städte- und kulturgeschichtliche Bilder- Reise mit Klaus Kirmis, Osnabrück

Es gelten die dann aktuellen Corona-Regelungen.

Eintritt: 10 EUR

Eine Anmeldung bei der Familienbildungsstätte ist erforderlich und ab sofort möglich, telefonisch 9644-0 unter Angabe der Kursnummer W6151-011 oder im online Kursprogramm:

https://www.fabi-ibbenbueren.de/courses/W6151-011